Nationalpark Bayerischer Wald - Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen...

Bayerischer Wald Urlaub - nat�rlich in Bayern Urlaub Bayrischer Wald Hotel, Ferienwohnung, Pension, Urlaub auf dem Bauernhof
Ferien- und Aparthotel Residence, St. Oswald
Urlaub Bayrischer Wald
Bayerischer Wald - Urlaub in Bayern Bayerischer Wald Gastgeberverzeichnisse
|    Bayerischer Wald    |    Aktuelles    |    Webcams    |    Gastgeberlogin   |   Schneehöhen
  U r l a u b s i n f o s
Urlaubsregion Karte Bayerischer Wald
Urlaubsregion Regionen & Gebiete
Orte Ihre Urlaubsorte
Erholung Natürlich(e) Erholung
Ferien Spaß & Aktivitäten
Kultur Kultur im Bayerwald
Urlaub mit der Familie Angebote für die Familie
Radtouren Radtouren im Bayerwald
Nationalpark Der Nationalpark
Berge Berge im Bayerischen Wald
  G a s t g e b e r    . . .
Ferienwohnung, Hotel, Pension, Ferienhaus, Bauernhof Online-Zimmerauskunft
Katalog, Gastgeberverzeichnis, Prospekt Gastgeberverzeichnis PDF
Angebote und Pauschalenb Aktionen & Angebote
freie Zimmer und Wohnungen Urlaubsbörse
Katalog, Gastgeberverzeichnis, Prospekt Katalogbestellung
  S e r v i c e
Bayerwald-Softlinks
Veranstaltungen Veranstaltungskalender
Service Wichtige Serviceadressen
Hilfe Kontakt & Dialog
Hilfe & FAQ's
Impressum

Die Urlaubsorte des Bayerischen Waldes stellen sich vor!
 
Hunding    Ort auf der Karte anzeigen
Weitere Infos:

www.lallingerwinkel.de
 
Geschichte:
Die erste Ortsgrndung war mglicherweise Rohrstetten, die an dem Anfang des 11. Jahrhunderts angelegten "Gunthersteig" von Niederalteich nach Rinchnach lag. Jedenfalls ist Rohrstetten die erste urkundlich nachweisbare Ortschaft in der Gemeinde. Sie wird in einem von Papst Eugen III. am 30. Mrz 1148 fr das Kloster Niederalteich ausgestellten Schutzbrief erwhnt. Im Jahre 1251 erfolgte die erstmalige urkundliche Erwhnung der Ortschaft Hunding. Mit Urkunde vom 7. Januar 1251 verlieh der berhmte Niederalteicher Abt Hermann den Hof zu Huntarn an Friedrich von Schutenhofen. Die brigen Ortschaften der Gemeinde sind grtenteils im sog. "Hermannskodex" aufgefhrt. Weitaus grter Grundherr war bis zur Skularisation das Kloster Niederalteich. Einige Hfe gehrten - vor allem im Mittelalter - Adeligen.

Die jetzige Gemeinde Hunding wurde 1818 gebildet. Sie hat sich trotz anderweitiger Bestrebungen Mitte des letzten Jahrhunderts und Mitte dieses Jahrhunderts nicht mehr in Ihrem Umfang verndert. Seit 1. Mai 1978 ist die Gemeinde Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Lalling. Der heutige Gemeindebereich gehrte zu den Pfarreien Grattersdorf und Lalling (Grenze war der Gneistinger Bach), seit 1859 vollstndig zur Pfarrei Lalling. Die "Herz-Jesu-Kirche" in Hunding war 1914 gebaut. Die 1922 gebildete Filialkirchengemeinde Hunding wurde 1940 zur selbstndigen Expositur unter Verbleiben im Verband der Pfarrei Lalling erhoben. Von 1931 bis 1978 hatte Hunding einen eigenen Seelsorger. Seit 1978 gehrt die Expositur zu einem Pfarrverband mit Lalling. ltestes Gotteshaus in der Gemeinde ist die "Anna-Kapelle" in Sondorf, die um 1855 gebaut wurde. Um 1830 existierte in Sondorf eine sog. "Winkelschule". Eine eigene Schule erhielt Hunding erst im Jahre 1864. Die Ortschaften Panholling, Zueding und Rohrstetten blieben aber beim Schulsprengel Lalling. Im Zuge der Schulreform wurde 1969 die Schule in Hunding aufgelst. Seitdem sind die Kinder aus dem Gemeindebereich in Lalling eingeschult.

Bekannt geworden ist der Ort Hunding durch den Bergbau, der im Jahre 1562 erstmals urkundlich erwhnt ist. Der Bergbau wurde in den folgenden Jahrhunderten von mehreren Bergwerkseignern betrieben. Das schillerndste Kapitel Bergbaugeschichte schrieb von 1762 bis Anfang des 19. Jahrhunderts die Familie Golling aus Deggendorf. In den letzten Jahren wurde ein Teil des damaligen Stollensystems freigelegt.
 
weitere Informationen im Internet:
www.lallingerwinkel.de
 
Lage:
Ort auf der Karte anzeigen
 
Orte in der Umgebung (Luftlinie):
  • Auerbach (7.2 km)
  • Auernzell (13.3 km)
  • Bischofsmais (11 km)
  • Eppenschlag (10.4 km)
  • Grattersdorf (4.7 km)
  • Hengersberg (12 km)
  • Iggensbach (12.7 km)
  • Innernzell (7.2 km)
  • Kirchberg i. Wald (6.6 km)
  • Kirchdorf i. Wald (9.9 km)
  • Lalling (2.9 km)
  • Niederalteich (14 km)
  • Regen (14.7 km)
  • Rinchnach (12.2 km)
  • Schaufling (8.2 km)
  • Schfweg (3.7 km)
  • Schllnach (9.7 km)
  • Schnberg (11.7 km)
  • Thurmansbang (13.2 km)
  • Zenting (8.1 km)
  • Ihr Urlaubsort hat Ihnen einiges zu bieten. Klicken Sie auf die aufgefhrten Punkte um sich Detailinformationen anzeigen zu lassen.
     
    Gastgeber in Hunding und Umgebung
  • Hotel
  • Gasthof
  • Pension
  • Privatvermieter
  • Ferienwohnung
  • Ferienhaus
  •  
    Veranstaltungskalender
    Bitte whlen Sie einen Zeitraum:
     
    Freizeit & Service
    Angeln
    Arzt
    Eislaufen
    Eisstock/Sommerstock
    Hobbykurse
    Kegelbahnen
    Kinderprogramme /-betreuung
    Kutsch- & Schlittenfahrten
    Langlaufloipen
    Lehrpfade
    Postmter
    Radsport
    Reitsport
    Rodeln
    Skilifte
    Sonstige Aktivitten
    Sonstige Serviceinformationen
    Stellpltze Wohnmobile
    Tennis
    Verschiedenes
    Wandern - Natur-Gehnuss
    Wanderungen gefhrt
    Winterwandern
     

    zurck nach oben
     
    © bayerwald.net